MENU

In Geborgenheit verweilen.

Ein Mann und eine Frau sitzen in Rollstühlen auf der Terrasse und unterhalten sich.

Leben im Hospiz

 

Unser Hospiz versteht sich als Lebensort. Wir konzentrieren uns auf das Leben, die letzte Lebensphase der uns anvertrauten Menschen, auf den Augenblick, was ist möglich, was ist jetzt wichtig, was tut jetzt gut. Wir lindern Symptome, um eine gute Lebensqualität zu erhalten. Wichtig ist es uns hierbei, den Menschen nicht auf seine Krankheit zu reduzieren, sondern ihn in seiner Gesamtheit wahrzunehmen – mit allem was ihn ausmacht.

Ein Tag im Hospiz

Der Tagesablauf ist bei uns im Hospiz ANAVENA höchst individuell und richtet sich nach dem Rhythmus und den Bedürfnissen unserer Bewohnerinnen und Bewohner. Sie sind Langschläfer und möchten gerne erst im Laufe des Vormittags Frühstücken? Bei uns ist das kein Problem. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner können sich den Tag frei gestalten. Dabei steht Ihnen an 24 Stunden Pflege und ganzheitliche Versorgung zur Verfügung.

 

Alle Bewohnerinnen und Bewohner können sich frei innerhalb und außerhalb unseres Hospizes ANAVENA bewegen. Auch Besuch von Angehörigen und Freunden ist zu jeder Zeit möglich.

Wie auch in anderen stationären Einrichtungen gibt es bei uns feste Essenszeiten, wenn Sie jedoch später Essen möchten, so ist das kein Problem. Unser Küchenteam richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Jeden Nachmittag gibt es bei uns Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Unsere Ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter bringen diese auf Wunsch zu Ihnen ins Zimmer und sind auch immer, genau wie unser Hauptamt, für Gespräche ansprechbar.

Die Gemeinschaft, auch mit anderen Bewohnerinnen und Bewohnern, ist jederzeit möglich. Auch Familienzusammenkünfte in den Zimmern, oder auch in unserem großen Aufenthaltsraum an der Terrasse sind jederzeit möglich. Die Schlafenszeit ist individuell wählbar. Sie sind eine Nachteule? Für uns kein Problem, wir richten uns auch dabei nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen.

Nah bei den Lieben

Eine Gruppe Menschen sitzt auf der Hospizterrasse im Strandkorb und am Tisch zusammen und unterhält sich lachend.

Besuche im Hospiz

Besuche sind bei uns im Hospiz ADVENA jederzeit möglich und ausdrücklich erwünscht. Jede und jeder ist bei uns herzlich willkommen. Besucherinnen und Besucher können bei uns mitessen und im Ausnahmefall auch bei ihren Angehörigen im Zimmer schlafen. Dazu kann jederzeit ein zweites Bett in die Zimmer gestellt werden.

Des Weiteren verfügen wir über ein Gästezimmer, welches genutzt werden kann. Hierfür entstehen keine weiteren Kosten, dieses Angebot wird über Spenden finanziert.

Hier sind alle erwünscht

Mitnahme von Tieren

Sie können gerne Ihre Haustiere nach vorheriger Absprache mitbringen. Wichtig ist, dass die Tiere gesund sind und dass eine Versorgung des Tiers im Vorfeld geklärt wird. Nähere Absprachen werden im Hospizvertrag genauer geregelt.

Die Tiere können mit in den Zimmern unserer Bewohnerinnen und Bewohner leben.

Hund und Bewohner machen sich auf den Weg zum Spaziergang. Der Mann sitzt auf seinem Rollator und hält die Leine in die Hand. Der Hund schaut in die Kamera.
Ein kleiner Yorkshire-Terrier sitzt auf dem Bett einer Bewohnerin und wird von ihr gestreichelt.
Eine Dame sitzt auf einem Sessel. Ihr Hund ist halb auf ihren Schoß geklettert, sie spricht mit ihm und hält seine Pfote.